Kategorie-Archive: News

Schwestern in der Provinz Indien Nordost

Unser ganzes Land kam am 24. März 2020 aufgrund des Lockdowns zum Stillstand. Während der Coronavirus-Pandemie sind die älteren Schwestern in Asha Sadan, Balupar Patna, gut versorgt. Die meisten der älteren Schwestern verbringen viel Zeit in der Kapelle und beten für die leidenden Menschen. Die Schwestern erleben spürbar die Kraft der Gebete und den Schutz Gottes.

Die Gemeinschaften in Belatanr, Mahesmunda, Bathany, Bettiah, Darbhanga, Muzaffarpur, Delhi, Tripolis, Giridih, Provinzhaus, Patna und andere Gemeinschaften bringen Menschen, die vom Lockdown betroffen sind, Trost, indem sie Reis, Hülsenfrüchte, Weizenmehl, Speiseöl, abgeflachten Reis, Kartoffeln, Wasch- und Badeseife verteilen.
Eine Schwester wandte sich an die Verpflegungsabteilung der Indischen Eisenbahnen und servierte eine Woche lang gekochtes Essen für 1.500 Menschen.
Schwestern engagieren sich in der Sozialarbeit und führten ein Sensibilisierungsprogramm in den Slums durch. Jede Gemeinschaft in der Provinz beteiligte sich aktiv an der Hilfe für die vom Lockdown Betroffenen. Die Dienste werden in aller Stille geleistet, unabhängig von Glaubensbekenntnis oder Kaste, Sprache oder Ort.